Bürgerstimme: Herr S. aus Schildow

Der Ausschuss „Heidekrautbahn“ hat gestern wieder getagt. Man man man.

Es war enttäuschend mitzubekommen, dass sich in den letzten zwei Wochen nix getan hat. Bis auf ein dreiseitiges Entwurfsschreiben mit den Zuarbeiten, welches an die NEB gehen soll und nochmal diskutiert wurde. Unsere Oberste Riege trägt nichts dazu bei, dass das Projekt Heidekrautbahn überhaupt ein Mehrgewinn für die Gemeinde werden kann. Es herrscht eine Hilflosigkeit und Minderinteresse!

„Bürgerstimme: Herr S. aus Schildow“ weiterlesen

Schönwalder begehren auf

Quelle: moz.de / Author & Foto: Heinz Still

Schönwalde (MOZ) Nachdem Bürger und Politiker der Kreise Barnim und Oberhavel jahrelang die Inbetriebnahme der alten Stammstrecke der Niederbarnimer Eisenbahn (NEB) forderten und mittlerweile die Planungen dafür begonnen haben, gibt es nun bei Schönwalder Bürgern erhebliche Einwände dagegen.

Deutlich wurde dies am Sonnabend bei einer Diskussionsrunde im neuen „Café im alten Bahnhof“, zu der Anke Przybilla eingeladen hatte. Sie wohnt direkt am alten Gleis der früheren Stammstrecke, die nach jetzigen Aussagen 2023 von Schönwalde bis nach Berlin-Wilhelmsruh befahren werden soll.

„Schönwalder begehren auf“ weiterlesen

NEB schreibt Planungsmaßnahmen Heidekrautbahn aus

Quelle: lok-report.de & EU-Amtsblatt

Die Niederbarnimer Eisenbahn-AG hat im Amtsblatt der Europäischen Union die Entwurfs- und Genehmigungsplanung für Ausbaumaßnahmen der Stammstrecke Heidekrautbahn im Wert von ca. 21,5 Mio Euro netto bekannt gegeben (2019/S 107-262071).

Ausschreibung:
https://ted.europa.eu/TED/notice/udl?uri=TED:NOTICE:262071-2019:TEXT:DE:HTML&src=0

„NEB schreibt Planungsmaßnahmen Heidekrautbahn aus“ weiterlesen

Anschreiben an die Beteiligten und Entscheidungsträger*innen des Projektes der Reaktivierung der Stammstrecke der Heidekrautbahn

Wir haben den Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB), dem Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung (MIL), Ministerin für Infrastruktur und Landesplanung des Landes Brandenburg (Kathrin Schneider), dem Landrat Oberhavel (Ludgar Weskamp), dem Bürgermeister des Mühlenbecker Land (Filippo Smaldino), der Gemeinde Mühlenbecker Land, den Fraktionen SPD, CDU, Freie Wähler, Die LINKE und die Grünen/B90 des Mühlenbecker Landein Schreiben bezüglich unserer Bedenken zum Einsatz von Dieselloks und der Zukunftsfähigkeit der Stammstrecke der Heidekrautbahn zugesandt.

Wir hoffen auf Kenntnisnahme und Antworten.


Eure Bürgerinitiative „Dialog Heidekrautbahn“

Bürgerbrief: Janine F. aus Schildow

Ja zu HKB heißt Ja zu GLYPHOSAT

Schildow, 02. Juni 2019

Liebe Mitbürger,

gerade hat die NEB bestätigt, dass sie für den Betrieb der alten Stammstrecke zweimal jährlich das Unkrautvernichtungsmittel GLYPHOSAT einsetzen wird, auch im Bereich der KITA Heidekrautbahn und der Europaschule Schildow.

GLYPHOSAT ist ein Totalherbizid und wird von Monsanto (jetzt Bayer) hergestellt. Laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) ist es krebserregend, verändert das Erbgut und trägt zum Artensterben bei.

„Bürgerbrief: Janine F. aus Schildow“ weiterlesen