Was hat dieser Brief zu bedeuten?

Dieser Tage erreicht den einen oder anderen von euch ein Brief der NEB. Die Baumaßnahmen beginnen und dein Handeln ist gefordert!

Auf was musst du achten? Was steht dir zu?

Habt ihr einen dieser Briefe erhalten? Oder vielleicht euer Nachbar? Wir wollen euch helfen den Inhalt zu verstehen. Welche Rechte & Pflichten entstehen für den Besitzer? Was will die NEB wirklich? Wie groß kann der Umfang der Maßnahme für mich werden? Diese und noch viele andere Fragen interessieren euch?

Sendet uns eine Mail an hallo@dialog-heidekrautbahn.de und schildert uns eure Fragen rund um diese Baumaßnahme.

Macht euch bereit für den nächsten Dialog! Wir werden euch nicht mit eueren Fragen allein lassen!

Aktuelles rund um das Projekt Heidekrautbahn im Mühlenbecker Land

Viel ist nicht passiert!

Liebe Freunde der Heidekrautbahn, liebe Freunde der stillen Gleise,

seit unserem letzten Post ist schon eine ganze Weile vergangen. Mittlerweile ist viel passiert und wir haben fast eine Pandemie erfolgreich überstanden – bei der Reaktivierung der Heidekrautbahn ist allerdings nicht viel passiert. 

„Aktuelles rund um das Projekt Heidekrautbahn im Mühlenbecker Land“ weiterlesen

Jetzt kommt der Diesel doch!

Kein Wasserstoffzug zum Start der Heidekrautbahn

Diese Überschrift habe ich immer gehofft nicht schreiben zu müssen. Doch leider hat Herr Dellmann am Donnerstag,den 30.01.2020, im Heidekrautbahn-Ausschuss diese Nachricht verkündet. Der Betrieb von Wasserstoffzügen ist maßgeblich vom Bau eines Wasserstoffkraftwerks abhängig. Doch die Firma Enertrag hat es nicht leicht, einen passenden Standort zu finden. Auch die Bedenken von einigen Windkraft-Gegnern machen das Voranschreiten in diesem Projekt zu einem zähen Prozess in dem der Ökologische Gedanke dem anderem Ökologischen Gedanken im Wege steht.

„Jetzt kommt der Diesel doch!“ weiterlesen

Beeinflusst Lobbyismus Entscheidungen im Ortsbeirat Schildow?

Um es vorweg zu nehmen, ja, offensichtlich beeinflusst Lobbyismus Entscheidungen im Ortsbeirat in Schildow. Zumindest lässt die letzte Ortsbeiratssitzung vom 13.01.2020 diese Schlussfolgerung durchaus zu.

Schildow. Die Ortsvorsteherin von Schildow, Frau Silvia Gaideck (SPD) hat am 13.01.2020 eingeladen. Tagesordnungspunkte waren neben den „Zuwendungen 2020 TOP 12“ und „Entwurfsplanung Dorfanger TOP 09“ auch „Aufstellungsbeschluss B-Plan Nr.44 TOP 08“ Doch TOP 08 und 09 lassen mich noch immer Grübeln, wo die Reise mit Schildow und dem Mühlenbecker Land hingehen wird.

„Beeinflusst Lobbyismus Entscheidungen im Ortsbeirat Schildow?“ weiterlesen

Ausschusssitzung des Wandlitzer Ausschusses A6 – Umwelt, Energie und ÖPNV

Ein Review des Abends und offener Brief an Herrn Reinhold Dellmann von Anke Przybilla, Mitglied der Bürgerinitiative „Dialog Heidekrautbahn“ aus Schönwalde.

Schönwalde. Am Montag, den 07.10.2019 fand im Kulturhaus „Goldener Löwe“ die zweite Ausschusssitzung des Wandlitzer Ausschusses A6 – Umwelt, Energie und ÖPNV statt. Nach der ersten Sitzung dieses nach der Kommunalwahl entstandenen Ausschusses im August 2019, an dem bereits Einwohner von Schönwalde und Basdorf teilgenommen hatten, wurde für den aktuellen Termin die NEB eingeladen, um in eine Diskussion um die Reaktivierung der Stammstrecke und die Lärmbelästigung durch Pfeifsignale in Basdorf einzusteigen. Gemeindevertreter konnten sich somit ein Bild von den Problemen machen und die NEB sollte in die Pflicht genommen werden, Fragen zu beantworten. Anwesend war Herr Dellmann und ein weiterer Vertreter der NEB, der jedoch im Laufe des Abends so gut wie nicht in Erscheinung trat.

„Ausschusssitzung des Wandlitzer Ausschusses A6 – Umwelt, Energie und ÖPNV“ weiterlesen

rbb Aktuell mit dem „blauen Robur“ zu Gast in Schildow

Schildow. 13. September 2019 um 15:00 Uhr war der RBB-Aktuell mit dem blauen Robur zu Gast in Schildow. Es wurde das Thema des zweiten geplanten Haltepunktes in Schildow aufgegriffen, den die Gemeindevertretung am 02. September 2019, nach Meinung der Bürger, voreilig beschlossen hatte. Der Planungsstand hätte keinen Beschluss zu diesem Zeitpunkt benötigt und weitere Planungsarbeiten hätten diesem vorangehen müssen.

Um 15:00 Uhr trafen sich Vertreter der Bürgerinitiative “Dialog Heidekrautbahn” mit dem Reporter Michael Scheiben am Kastanienhof, um ein paar Sequenzen zu drehen und den weiteren Verlauf zu besprechen. Anschließend ging es in den blauen Bus und der Robur fuhr ein paar Runden durch Schildow. 

„rbb Aktuell mit dem „blauen Robur“ zu Gast in Schildow“ weiterlesen

rbb: „Unterwegs mit dem blauen Robur“ kommt nach Schildow

Der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) hat sich in der letzten Woche bei der Bürgerinitiative „Dialog Heidekrautbahn“ gemeldet und um einen Vor-Ort-Termin für den „blauen Robur“ gebeten.

Grund für die Kontaktaufnahme war die Demonstration am 2. September 2019 vor dem Bürgersaal in Schildow, die sich gegen den Bahnhof „Schildow Nord“ oder auch „Schildow Mönchmühle“ genannt, richtete. Die Bürger protestierten lautstark vor und während der Sitzung der Gemeindevertreter. Ebenso ist das mangelnde Interesse der Mitglieder der Gemeindevertretung über die mehr als 1.000 abgegebenen Unterschriften für die Petition der Bürgerinitiative negativ aufgefallen.

„rbb: „Unterwegs mit dem blauen Robur“ kommt nach Schildow“ weiterlesen

Gemeindevertreter beschließen drei Bahn-Haltepunkte

Quelle: maz.de / Author & Foto: Helge Treichel

Trotz massiver Proteste von Anwohnern ist es entschieden: Die Heidekrautbahn soll auf ihrer künftig reaktivierten Stammstrecke drei Haltepunkte allein im Mühlenbecker Land bekommen.

Schildow. Trotz massiver Proteste von Anwohnern ist es entschieden: Die Heidekrautbahn soll auf ihrer künftig reaktivierten Stammstrecke drei Haltepunkte allein im Mühlenbecker Land bekommen: Mühlenbeck, Schildow Mönchmühle und Schildow Bahnhof. Diesen verkehrspolitisch motivierten Grundsatzbeschluss fassten die Gemeindevertreter am Montagabend mehrheitlich bei vier Gegenstimmen.

„Gemeindevertreter beschließen drei Bahn-Haltepunkte“ weiterlesen

Information: Demonstation am 02. September 2019

Schildow. Eine Initiative von Bürgern hat für Montag, den 02. September 2019 ab 17:30 Uhr zu einer Demonstration* in der Franz-Schmidt-Straße in Schildow vor dem Bürgersaal aufgerufen.

Die Demonstration richtet sich gegen den „2. Haltepunkt Schildow-Nord/Kastanienhof“. die Bürger möchten dies bei der kommenden Sitzung der Gemeindevertretung zum Ausdruck bringen. Damit kommen sie auch der Forderung der Bürgerinitiative „Dialog Heidekrautbahn“ nach, die bereits über 700 Unterschriften für die folgenden Punkte gesammelt hat:

„Information: Demonstation am 02. September 2019“ weiterlesen